Für Produzenten von Zentralschweizer Lamm

Sie möchten für uns produzieren?

Das ist Zentralschweizer Lamm

Zentralschweizer Lamm ist ein Gourmet-Lammfleisch von Tieren die ihr ganzes Leben in der Zentralschweiz verbrachten. Als Futtergrundlage wird betriebseignes Futter verwertet. Sie werden in der Region geschlachtet und verarbeitet. Zentralschweizer Lamm bürgt für entsprechende Produktequalität, Kontrollen und Garantien.

Veranstaltungen

Mittwoch, 21. März bei Markus Wechsler, WechslerMetzg.

Am Freitag, 6. April 2018 findet um 19:30 Uhr die jährliche Generalversammlung statt.

Neumitglieder sind herzlich willkommen ⇒ melde dich bei einem Vorstandsmitglied oder besuche uns direkt an der GV im Gasthof Krone, Wolhusen.

 

Vom 27. April - 6. Mai findet in Luzern die LUGA statt. Zentralschweizer Lamm findet ihr in Halle 12, Stand 1223

Ziele: Bekanntheitsgrad steigern, Verkauf von Produkten, Vorstellung Internetshop

Zur Mithilfe sind Produzentinnen und Produzenten gesucht ⇒ Bitte bei Werner Wicki oder Ernst Vogel melden

Wie werde ich Produzent von "Zentralschweizer Lamm"

Bedingungen

Folgende Bedingungen muss ein Betrieb erfüllen um bei uns Produzent zu werden:

  • Betrieb in der Zentralschweiz
  • Mitglied Zentralschweizer Schafhalterverein www.schafhalter.ch
  • IP-SUISSE Labelbetrieb Schafe / Lämmer (RAUS, Rückverfolgbarkeit mittels Herdenbuchprogramm Sheeponline, Biodiversitätspunktesystem erfüllen)
    ⇒ die Richtlinien sind auf der Homepage von IP-SUISSE zu finden

Vorgehen

Um Lämmer für Zentralschweizer Lamm produzieren zu können unterzeichnen Produzenten eine Vereinbarung mit dem Zentralschweizer Schafhalterverein.

Nehmen Sie mit dem Geschäftsführer Werner Wicki Kontakt auf. Hier geht's zum Kontakt.

Produktionsreglement - September 2015

Im Produktionsreglement sind alle Bestimmungen für die Produktion gelten festgehalten.

Tiertransport-Vollzugshilfe - Januar 2018

Die Beratungen in der Fachgruppe TTS des SBV haben ergeben, dass Gelegenheitstransporte (auch die Mitnahme der Tiere des Nachbarn) nicht als gewerblich einzustufen sind. Eine von den Veterinärdiensten gutgeheissene Richtlinie liegt vor.